St. Maximilian Kolbe
Geschichte
http://www.st-maximilian-kolbe.de/geschichte-01.html

© 2018 St. Maximilian Kolbe
 

St. Michael

Geschichte der Kirche St. Michael

1656

Erste Eiler Kapelle

1855

Abriss

16. Juli 1902

Beschluss des KV Urbach zum Kirchenbau in Eil:

„Wenn durch den Neubau in keiner Weise Urbach belastet werde, so hätten sie gegen den Neubau in Eil nichts einzuwenden.“

06. Aug. 1902

Gemeindevertreter stimmen mit 6 : 4 für den Neubau,

„wobei sich alle dagegen verwahrten, auch nur einen Pfennig diesem Neubau zu geben, weil er nicht nötig sei.“

1903 - 1905

Bau der heutigen Pfarrkirche, Kirche hat keinen Turm, nur einen Dachreiter

21. Nov. 1903

Schwerer Sturm: nur die äußeren Umfassungsmauern bleiben stehen, Schaden: 4.500,00 Mark, Kardinal stiftet 1.000,00 Mark für den Wiederaufbau

15. Jan. 1905

Vorläufige Einweihung (Einsegnung)

20. Jan. 1918

Erhebung zur Pfarrgemeinde,

Einführung des ersten Pfarrers Lang

05. Dez. 1925

Übergabe der Orgel

02. Okt. 1932

Einweihung des Kriegerdenkmals zu beiden Seiten des Hauptportals in Form von zwei Bronzetafeln

2. Weltkrieg

Mittelbare Schäden

28. Jan. 1945

Bombe fällt auf den Vorplatz der Kirche und beschädigt diese stark

30. Sept. 1956

Weihe des neuen Kirchturmes

15. Dez. 1957

Glockenweihe

1959

Neues Kriegerdenkmal wegen des Turmbaues

1961/62

Buntverglasung

1970

Anbau der Sakristei

02. Sept. 1971

Orgelbühne und Orgel werden ein Raub der Flammen,

Schaden 160.000,00 DM

19.04.1972

Knickt der Kirchturmhahn ab und droht abzustürzen

1972 – 1974

Grundsanierung, Abbruch wegen der großen Schäden erwogen

1981

Ehrenmal wird an die Seite der Kirche verlegt

1988

1 ½ m2 Putz stürzen herab

1991

Bau des Tiefkanals Bergerstr

1992

Erdbeben von Roermond

2005

Nach Sanierung des Chorraum wegen Feuchtigkeit neue Innenraumgestaltung und neues Altarkreuz

25.09.2005

100 Jahr Feier